20Mai2018

vitamins-header
 
Was sind Vitamine fürs Herz? Zusätzlich zur physischen Hilfe ist für uns die geistige Unterstützung ebenso von großer Bedeutung. „Vitamine fürs Herz“ ist der Titel einer Reihe, in der wir monatlich neue Beiträge veröffentlichen. Die Vitamine sind Zusammenstellungen aus Textauszügen, die wir mit freundlicher Genehmigung der Autoren auf unserer Webseite präsentieren dürfen. Da wir von Lesern so gute Reaktionen darauf bekommen, möchten wir sie hier teilen und hoffen, dass sie so auch vielen anderen große Freude bringen können.
Vitamine fürs Herz

Zitate über den Himmel

Eine Zusammenstellung:

Dr. Werner von Braun , bekannt für seine Verdienste am Aufbau des amerikanischen Raumfahrtprogramms, behauptete, er hätte „ausschlaggebende wissenschaftliche“ Beweise, um an das Leben nach dem Tod zu glauben, und erklärte: „Die Wissenschaft entdeckte, nichts könne spurlos verschwinden. Die Natur kennt kein Auslöschen. Was sie aber kennt, ist die Umwandlung. Wenn Gott das grundlegende Prinzip auf die winzigsten und unbedeutendsten Partikel des Universums anwendet, ist es dann nicht nur logisch, daraus zu schließen, Er wende es auch für das Meisterwerk Seiner Schöpfung an – die menschliche Seele? Ich denke schon, dass es sich so verhält.“

Es ist unbeschreiblich schön hier drüben – Thomas Edisons letzte Worte

Der Himmel – die Schatzkammer des Ewigen Lebens. – William Shakespeare

Als er sich seinem Ende näherte, rief John Newton aus: „Noch bin ich im Land der Toten; doch bald werde ich im Land der Lebendigen sein.“

Vom Strand aus sehe ich, wie ein Schiff seine weißen Segel dem Morgenwind entgegenstreckt und auf den Ozean hinausgleitet. Bis es am Horizont untertaucht, folgen meine Augen ihm. Jemand an meiner Seite kommentiert: „Es ist verschwunden!“ Wohin verschwunden? Von meinem Horizont, doch nicht von dem des Schiffs! Und wenn jemand hier sagt, Es ist verschwunden, sehen es andere kommen und brechen in Jubel aus: „Hier kommt es!“ – So verhält es sich mit dem Sterben. – Henry Scott Holland

Sich über den Himmel Gedanken machen und darüber sprechen zu wollen ist bestimmt nicht schlecht. Ich möchte möglichst viel darüber erfahren, denn ich erwarte, dort die Ewigkeit zu verbringen. Wenn ich vorhätte, mich an irgendeinem Ort in diesem Land niederzulassen und ihn zu meiner Heimat zu machen, würde ich bemüht sein, alles, was möglich ist, über das Klima und die Nachbarn usw. in Erfahrung zu bringen. Wenn du bald auswandern würdest, dächtest du sicher ebenso. Nun, wir alle werden demnächst auswandern. Folglich ist es nur logisch, voraus zu schauen, sich umzuhören und zu versuchen, herauszufinden, wer bereits dort ist und wie man dorthin gelangt? – Dwight L. Moody

Der Karikaturist Arthur Brisbane zeichnete einmal eine Prozession kummervoller Raupen, die einen Kokon zur letzten Ruhestätte trugen. Die in schwarz gekleideten, armen, untröstlichen Raupen waren in Tränen aufgelöst; unterdessen flatterte der prächtige Schmetterling glücklich, für immer befreit von seiner irdischen Hülle, über dem Schmutz und Morast der Erde. Unnötig zu erwähnen, Brisbane, mit einer alltägliche Beerdigung vor Augen, wollte die Idee vermitteln, wie töricht es doch sei, sich nur des Kokons zu erinnern und unser Augenmerk auf die sterblichen Überreste zu richten und darüber den farbenfrohen Schmetterling zu vergessen.

Wir alle sehnen uns nach dem Himmel, wo Gott wohnt; allerdings ist es für uns schon jetzt möglich, mit Ihm im Himmel sein zu können – mit Ihm in genau diesem Moment glücklich zu sein. Wobei mit Ihm jetzt glücklich zu sein jedoch bedeutet: Zu lieben wie Er liebt, zu helfen wie Er hilft, zu geben wie Er gibt, zu dienen wie Er dient, zu retten wie Er rettet, mit Ihm die ganzen vierundzwanzig Stunden zusammen zu sein und Ihn in Seiner leidvollen Verkleidung zu berühren. – Mutter Teresa

Copyright © 2015: Zum größten Teil übernommen von „Himmelsblicke“ Aurora Productions /// Foto: Josef Lierzer



 Gutes Tun und die Welt ein bisschen besser machen. 

Über ADH

Rundbriefe

Sie möchten über die aktuellsten Fortschritte unserer Projekte informiert bleiben? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Hier können Sie sich auch wieder abmelden.

Kontakt aufnehmen

Haben Sie eine Frage oder ein anderes Anliegen an uns? Kontaktieren Sie uns einfach direkt! Wir freuen uns über Ihre Nachricht und bemühen uns, Ihnen schnellstmöglich zu antworten.

Kontakt aufnehmen

Ich möchte helfen

Sie möchten wissen, wie Sie uns dabei helfen können im Kongo zu helfen? Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie uns unterstützen können.

ADH helfen