20Mai2018

vitamins-header
 
Was sind Vitamine fürs Herz? Zusätzlich zur physischen Hilfe ist für uns die geistige Unterstützung ebenso von großer Bedeutung. „Vitamine fürs Herz“ ist der Titel einer Reihe, in der wir monatlich neue Beiträge veröffentlichen. Die Vitamine sind Zusammenstellungen aus Textauszügen, die wir mit freundlicher Genehmigung der Autoren auf unserer Webseite präsentieren dürfen. Da wir von Lesern so gute Reaktionen darauf bekommen, möchten wir sie hier teilen und hoffen, dass sie so auch vielen anderen große Freude bringen können.
Vitamine fürs Herz
von Lenka Schmidt:

Meine scheinbar einfache erste Operation verlief nicht so gut, wie ich erwartet hatte, und ich musste drei Monate später noch einmal operiert werden. Zuerst hatte ich mir Sorgen gemacht. Ich wurde mit vielen schrecklichen Gedanken bombardiert, dass ich es nicht überleben würde usw., bis ich merkte, dass ich all dem nicht zuhören musste. Ich hatte die Wahl, diese Gedanken abzuschalten und mich auf das Positive zu konzentrieren. Also fing ich an, Dinge zu planen, die ich gerne tun würde, als wenn die Operation gut verlaufen würde. Ich akzeptierte nur Gedanken über eine erfolgreiche Operation und betete, dass Gott mein Leben völlig in Seine Hand nimmt. Als die Zeit kam, ins Krankenhaus zu gehen, hatte ich vollkommenen Frieden und fühlte sogar die Gegenwart eines Engels. Ich wusste einfach, Jemand viel größer als ich hatte alles unter Kontrolle. So was auch immer das Ergebnis sein würde, es wäre gut.

Vor der Operation hatte ich kein Beruhigungsmittel, das sie mir in der Regel anbieten, und ich kam zu dem Operationssaal hell wach und völlig in Frieden. Bevor ich Anästhesie bekam, war ich sogar in der Lage, darauf hinzuweisen, wie schön es dort war mit den großen Glasfenstern, und ich unterhielt mich mit dem Personal. Ich sagte ihnen auch, dass die Operation gut verlaufen müsste, da Leute rund um die halbe Welt für mich beteten. Das war eine sehr ungewöhnliche Bemerkung in dem wohl areligiösesten Land der Welt.

Die Operation erwies sich als ein voller Erfolg, wenn auch nicht ohne Kampf. Mein Arzt wiederholte zweimal in seinen eigenen Worten, dass es ein Wunder wäre, wie gut alles funktionierte. Auf der Intensivstation hatte ich ein paar Rückschläge und brauchte zwei Transfusionen wegen Blutverlust. Mein Blutdruck war zu niedrig und mir fiel es schwer zu atmen. Aber ich glaube, dass Gott mir bei all dem half und ich mich auf wunderbare Weise schnell erholte. Anstatt des ursprünglichen 10 Tage Aufenthaltes bei Komplikationen ging ich am 8. Tag nach Hause und bewegte mich und lief herum - ohne Schmerzen.

Während meiner Zeit im Krankenhaus schließ ich Freundschaft mit meiner Mitpatientin im Zimmer und der Dame von nebenan, beide in ihren 60ern und mit Krebs Diagnose vor ihrer Operation. Sie warteten auf das Ergebnis und waren natürlich ziemlich nervös. Wir hatten viele gute Gespräche über Gott und Seine Liebe und Fürsorge. Es war sehr schön, dass ich sie trösten und ihnen helfen konnte. Ich betete für sie und fühlte, dass sie in Ordnung sein werden. Jetzt, fast einen Monat später, teilte mir eine von ihnen mit, dass sie völlig frei von Krebs sei und keine Chemotherapie oder andere Behandlung bräuchte.

Ich bin dankbar für die Hunderte von Freunden auf der ganzen Welt, die für mich gebetet haben. Ohne sie hätte ich es nicht geschafft. Ich bin auch sehr gespannt auf die Zukunft. Ich bin mir bewusst, dass Gott weiß, was das Beste für mich ist, und ich kann nicht abwarten, zu sehen, wo uns das als Familie hinführen wird und was Er für und durch uns tun wird... Ich bin unendlich dankbar! — Lenka Schmidt



Um die Zukunftsaussichten der Kinder (und damit auch deren Familien!) maßgeblich zu verbessern, macht sich ADH die Ermöglichung einer guten Ausbildung und Förderung der Kinder zum Ziel!

Unsere Zielsetzung – Schulbildung ermöglichen

Rundbriefe

Sie möchten über die aktuellsten Fortschritte unserer Projekte informiert bleiben? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Hier können Sie sich auch wieder abmelden.

Kontakt aufnehmen

Haben Sie eine Frage oder ein anderes Anliegen an uns? Kontaktieren Sie uns einfach direkt! Wir freuen uns über Ihre Nachricht und bemühen uns, Ihnen schnellstmöglich zu antworten.

Kontakt aufnehmen

Ich möchte helfen

Sie möchten wissen, wie Sie uns dabei helfen können im Kongo zu helfen? Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie uns unterstützen können.

ADH helfen