22Juli2024

vitamins-header
 
Was sind Vitamine fürs Herz? Zusätzlich zur physischen Hilfe ist für uns die geistige Unterstützung ebenso von großer Bedeutung. „Vitamine fürs Herz“ ist der Titel einer Reihe, in der wir monatlich neue Beiträge veröffentlichen. Die Vitamine sind Zusammenstellungen aus Textauszügen, die wir mit freundlicher Genehmigung der Autoren auf unserer Webseite präsentieren dürfen. Da wir von Lesern so gute Reaktionen darauf bekommen, möchten wir sie hier teilen und hoffen, dass sie so auch vielen anderen große Freude bringen können.
Vitamine fürs Herz

Der vierte weise Mann

Konrad Fernandez

Die meisten von uns kennen die Geschichte der heiligen drei Könige oder Weisen aus dem Morgenland, die dem Leitstern folgen und das Jesuskind mit Ge-schenken besuchen.

1895 schrieb Henry Van Dyke diesen schönen Kurzroman mit dem Titel „The Story of the Other Wise Man“ (Die Geschichte vom anderen weisen Mann).

Worum geht es in der Geschichte? Dieser vierte weise Mann sieht ebenfalls die gleichen Zeichen am Himmel und macht sich auf den Weg, um das Jesuskind zu finden; im Gepäck hat er einen Saphir, einen Rubin und eine sehr wertvolle Perle. Aber nichts läuft wie geplant. Er verpasst sein Rendezvous mit den anderen drei Weisen, weil er aufgehalten wird, um einem Sterbenden zu helfen. Um die Wüste allein zu durchqueren, braucht er Kamele und Vorräte und verkauft einen seiner Schätze, um diese zu kaufen. Er kommt erst spät in Bethlehem an, nachdem er mit einem anderen seiner Schätze das Leben eines Kindes gerettet hat. In der Zwischenzeit hat das Jesuskind Bethlehem verlassen.

Und nach vielen Jahren der Suche nach Jesus und vielen Taten der Nächstenliebe gibt er seinen letzten Schatz aus, um ein Mädchen vor dem Verkauf in die Sklaverei zu retten. Er stirbt, ohne Jesus je gefunden zu haben, aber im Sterben hört er die göttliche Stimme sagen: „... was du für sie getan hast, das hast du auch für mich getan.“ Seine Gaben wurden in der Tat [von Jesus] angenommen, und in gewissem Sinne fand er Gott auf eine tiefere Weise als die anderen Weisen.

Das ist eine beeindruckende Geschichte! Und für mich bietet sie einige Einsichten für die Weihnachtszeit:

1) Wenn Dinge nicht so laufen, wie wir wollen, wenn wir uns abmühen, wenn wir uns verloren fühlen, wenn wir Schwierigkeiten und Verzögerungen ertragen müssen, wenn das Ziel unerreichbar scheint... Diese Geschichte erinnert uns daran, dass wir unserem Ziel vielleicht näher sind, als wir denken. Dass wir vielleicht schon weitergereist sind, als uns bewusst ist, und dass jede Verzögerung und jeder Rückschlag auf tiefgreifende und wunderbare Weise zu unseren Gunsten wirken kann. Am Ende unserer Reise werden wir vielleicht all die verborgenen Wunder sehen, die als Schwierigkeiten getarnt waren. Aber sie jetzt zu sehen, ist ein Wunder des Glaubens. Und die Weihnachts-geschichte lädt uns zu dieser Art von Glauben ein.

2) Die höchsten Belohnungen erfordern Opferbereitschaft, Geduld, Ausdauer und guten Willen. Wir alle wissen, dass nichts, was sich lohnt, einfach zu erreichen ist. Und dieser weise Mann fand seine große Belohnung nach einem scheinbar endlosen Kampf, während er seiner Sache treu blieb, durchhielt und in sich den Wunsch nährte, trotz aller Schwierigkeiten Gutes zu tun. Dies ist eine Geschichte der Hoffnung. Und Weihnachten fordert uns auf, jeden Aspekt unseres Lebens zu betrachten, in dem wir die Hoffnung verloren haben oder dabei sind, sie zu verlieren. Können wir uns für die Hoffnung entscheiden, auch wenn alles verloren scheint, und den Mut finden, durchzuhalten?

3) Die größten Geschenke, die der weise Mann Gott machte, waren seine Taten der Nächstenliebe. Geben, ohne zu messen. Er gab immer wieder. Geben, auch wenn es ihn teuer zu stehen kam. Wenn Weihnachten etwas von Bedeutung ist …, dann ist es Geben. Es geht darum, dass Gott uns alles gibt. Und darum, wie wir diesen Kreislauf des Gebens fortsetzen, indem wir teilen, was wir haben. Vielleicht fragen wir uns dieses Weihnachten, wie wir anderen unsere Zeit, unsere Ressourcen, unser Talent, unser offenes Ohr schenken können ... oder vielleicht nur eine kleine Geste, um den Menschen, die uns wichtig sind, zu sagen, dass sie mit ihren Problemen nicht allein sind. Eine Botschaft der Liebe.

Für mich geht es wirklich um diese drei Dinge. Glaube. Hoffnung. Und Liebe. Und ich glaube, dass dieses Weihnachten, wie jedes Weihnachten, bedeutsam werden kann, wenn wir zu Trägern des göttlichen Lichts werden ..., indem wir uns für den Glauben entscheiden, Hoffnung wagen und uns verpflichten, andere zu lieben ..., und sei es auf die kleinste Weise.

Mat 25,40 Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch, insofern ihr es einem der geringsten dieser meiner Brüder getan habt, habt ihr es mir getan.

Copyright © 2023 Aktive Direkt Hilfe e. V. - https://www.linkedin.com/pulse/fourth-wise-man-what-christmas-can-mean-us-konrad-fernandez-lion-



Nur durch die schrittweise Übernahme von Eigenverantwortung kann sich ein positives Bewusstsein für das Projekt bei der örtlichen Bevölkerung entwickeln.

Unsere Zielsetzung - Nachhaltigkeit

Rundbriefe

Wenn Sie Rundbriefe erhalten möchten, dann senden Sie uns bitte eine Nachricht.

Abonnieren

Kontakt aufnehmen

Haben Sie eine Frage oder ein anderes Anliegen an uns? Kontaktieren Sie uns einfach direkt! Wir freuen uns über Ihre Nachricht und bemühen uns, Ihnen schnellstmöglich zu antworten.

Kontakt aufnehmen

Ich möchte helfen

Sie möchten wissen, wie Sie uns dabei helfen können im Kongo zu helfen? Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie uns unterstützen können.

ADH helfen