06Mai2021

about-us-Header
 

Unsere Zielsetzung

Eine frühe nachhaltige Orientierung von Entwicklungsprojekten ist entscheidend für den langfristigen Erfolg!

Der Schlüssel liegt in der Zusammenarbeit

Bei unseren Projekten zielen wir auf den langfristigen Fortbestand von positiven Veränderungen ab. Um dies zu erreichen, ist vor allem ein frühzeitiger Einbezug der örtlichen Bevölkerung entscheidend. Nur durch die schrittweise Übernahme von Eigenverantwortung kann sich ein positives Bewusstsein für das Projekt bei der örtlichen Bevölkerung entwickeln. Mit deren Akzeptanz steht und fällt der langfristige Projekterfolg. Denn nur solange der Großteil der Einwohnerschaft die Schule als ihre eigene akzeptiert, für die sie in der Gemeinschaft Verantwortung übernehmen müssen, kann das Projekt langfristig im Sinne von ADH weitergeführt werden – selbst dann, wenn wir uns langsam zurückziehen, um andere Projekte anzugehen.

Eigenverantwortung durch Einbezug

Um eine frühzeitige Übernahme von Eigenverantwortung zu erreichen, gründen wir ein Komitee, bestehend aus den wichtigsten und fähigsten lokalen Vertretern. Das Komitee bei unserem Projekt in Mushapo setzt sich beispielsweise aus den beiden Häuptlingen (Ortsvorsteher), dem lokalen Manager von ADH vor Ort, dem Schuldirektor und einem Vertreter der Elternschaft. Das Komitee hat vor allem die Übersicht und die problemlose Regelung des Gesamtprojektes zur Aufgabe. Auch ermöglicht es uns die direkte Zusammenarbeit mit der Bevölkerung und die traditionelle Stammeskultur zu respektieren.

Nachhaltige Finanzierung durch Agraranbau

Zur nachhaltigen Sicherung des Schulbetriebs wird unser Schulprojekt mit einem Landwirtschaftsprojekt gekoppelt. Der parallele Betrieb von Agrikultur soll zur langfristigen Finanzierung des Schulbetriebs beitragen. Neben dem finanziellen Aspekt beinhaltet das Landwirtschaftsprojekt zusätzlich einen versorgungstechnischen Aspekt. Durch den systematischen Anbau von lebensnotwendigen Nahrungsmitteln kann zumindest die Grundversorgung für das direkte Umland gedeckt werden. Zudem können spezifische Ausbildungsmöglichkeiten sowohl für Kinder als auch Erwachsene rund um den professionellen Agraranbau geboten werden. Ein positiver Nebeneffekt des Schul- und Landwirtschaftsprojektes liegt darüber hinaus in der Schaffung von neuen Arbeitsplätzen für die örtliche Bevölkerung.

[1] UN - Human Development Index (2013)

Image Gallery
Elternversammlung.Treffen des Komitees.Wachsende Ananas.Ananas-Fahrradtransporter.Offizielle Registrierung unserer Schule.Gedeihendes Maniokfeld.Setzlinge einpflanzen.

 Kinshasa wächst an allen Ecken und Enden, da sich die Landflüchtigen dort niederlassen und auf ein besseres Leben hoffen. Doch stattdessen wachsen die Probleme in der Stadt! 

Der Verstädterung entgegenwirken – Hilfe für die Dörfer

Rundbriefe

Wenn Sie Rundbriefe erhalten möchten, dann senden Sie uns bitte eine Nachricht.

Abonnieren

Kontakt aufnehmen

Haben Sie eine Frage oder ein anderes Anliegen an uns? Kontaktieren Sie uns einfach direkt! Wir freuen uns über Ihre Nachricht und bemühen uns, Ihnen schnellstmöglich zu antworten.

Kontakt aufnehmen

Ich möchte helfen

Sie möchten wissen, wie Sie uns dabei helfen können im Kongo zu helfen? Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie uns unterstützen können.

ADH helfen