08Mai2021

about-us-Header
 
05. September 2014 geschrieben von 

Michael Singer (Student; Graz; Österreich)

Im Jahr 2013 hörte ich in einem Fernsehbericht über das Projekt in Mushapo zum ersten Mal von ADH. Ich habe in den letzten Jahren immer wieder vergeblich nach einer Hilfsorganisation gesucht, die aktive und direkte Hilfe für bedürftige Menschen leistet. Die Art und Weise, wie ADH das Schulbildungs- und Landwirtschaftsprojekt in einem isolierten Dorf im Hinterland des Kongos durchführt, hat schließlich meine Aufmerksamkeit geweckt. Im Zuge meiner Diplomarbeit, konnte ich während eines integrierten Wasserressourcen Management Projekts in Indonesien erste Erfahrungen im Projektmanagement sammeln. Ich habe dort gelernt, dass gerade finanziell aufgeblähte Projekte leicht zu scheitern drohen, wenn die Wichtigkeit der Anerkennung und der Unterstützung der lokalen Bevölkerung unterschätzt wird. Mein gegenwärtiges Studium befasst sich mit Nachhaltigkeit, einem Begriff der in internationalen Hilfsprojekten manchmal unzureichende Beachtung findet. Ihr Augenmerk mag eher auf kurzem oder mittelfristigem Erfolg liegen und beispielsweise die Umsetzung einer bestimmten technischen Lösung verfolgen. Die gesellschaftlichen und kulturellen Gesichtspunkte werden nicht immer gleichwertig berücksichtigt. Nach meiner Auffassung, beachtet ADH verschiedene Nachhaltigkeitsaspekte und legt bewusst Wert auf regelmäßige Einbindung der lokalen Bevölkerung. Dies führt zu einem langfristigen Erfolg der Projekte des Vereins. Diese Gründe überzeugten mich ADH aktiv zu unterstützen. Seit Februar 2014 übersetze ich Inhalte des neuen Internetauftritts von ADH Congo ins Englische, sodass der Verein auf der ganzen Welt mehr Menschen erreichen kann und sie durch seine Vision inspiriert.



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Die größte Belohnung war, als ich eines Morgens vor der Schule stand und alle Kinder sangen mit ganzem Herzen tolle Lieder, als Zeichen ihrer Dankbarkeit.

Unsere Schule wächst – jetzt 150 Schüler

Rundbriefe

Wenn Sie Rundbriefe erhalten möchten, dann senden Sie uns bitte eine Nachricht.

Abonnieren

Kontakt aufnehmen

Haben Sie eine Frage oder ein anderes Anliegen an uns? Kontaktieren Sie uns einfach direkt! Wir freuen uns über Ihre Nachricht und bemühen uns, Ihnen schnellstmöglich zu antworten.

Kontakt aufnehmen

Ich möchte helfen

Sie möchten wissen, wie Sie uns dabei helfen können im Kongo zu helfen? Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie uns unterstützen können.

ADH helfen