13Dezember2018

header-actual2

 
Erfolgreiche Verschiffung eines Containers mit Lebensmitteln für den Kongo & Verteilung in Waisenhäusern in Kinshasa Empfehlung
30 Sep 2018

Erfolgreiche Verschiffung eines Containers mit Lebensmitteln für den Kongo & Verteilung in Waisenhäusern in Kinshasa

Weitere gute Nachrichten: Vor einiger Zeit traf Lenka in Prag Pastor Daniel, Mitglied der Organisation „Feed the Hungry“. Er organisierte einen 40-Fuß-Container mit angereicherten Reismahlzeitpaketen, sogenannte „Manna Packs“, für den Kongo von der Hauptorganisation in den USA. Unsere Aufgabe bestand darin, einen Weg zu finden, den Container zollfrei in den Kongo einzuführen, was keine leichte Aufgabe darstellt. Nach mehreren Monaten gelang es, den Container über unsere langjährige Partnerorganisation, die „Scripture Union“ in Kinshasa, zollfrei zu importieren. „Feed the Hungry“ in Tschechien bezahlte die Lebensmittel und sowie weitere 9000 $ Bearbeitungskosten, Hafengebühren und Inlandtransport im Kongo. viele Bedürftige in Kinshasa verteilt, darunter das COLK-Waisenhaus und ca. 500 Waisenkinder in Kimbondo, wo Madlen sich selbstlos einsetzt.

Nur durch die schrittweise Übernahme von Eigenverantwortung kann sich ein positives Bewusstsein für das Projekt bei der örtlichen Bevölkerung entwickeln.

Unsere Zielsetzung - Nachhaltigkeit

Rundbriefe

Sie möchten über die aktuellsten Fortschritte unserer Projekte informiert bleiben? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Hier können Sie sich auch wieder abmelden.

Kontakt aufnehmen

Haben Sie eine Frage oder ein anderes Anliegen an uns? Kontaktieren Sie uns einfach direkt! Wir freuen uns über Ihre Nachricht und bemühen uns, Ihnen schnellstmöglich zu antworten.

Kontakt aufnehmen

Ich möchte helfen

Sie möchten wissen, wie Sie uns dabei helfen können im Kongo zu helfen? Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie uns unterstützen können.

ADH helfen