18Juli2018

header-actual2

 

Mit unseren Jahresberichten geben wir seit 2000 jährlich einen Überblick über die Fortschritte unserer Projekte. Neben zusammenfassenden Berichten zum aktuellen Projekt umfasst diese Rubrik auch bereits abgeschlossene Projekte. Dadurch wird der Werdegang der „Aktiven Direkt Hilfe“ in Afrika nachgezeichnet. Zu unserem aktuellen Projekt veröffentlichen wir zusätzlich regelmäßig die neusten Entwicklungen im Detail.

Jahresberichte
Der Unterricht der Kinder lief gut das ganze Jahr über und die Schülerzahl wuchs weiter. Die Primärstufe umfasst jetzt 414 Schüler, die unsere Schule kostenlos besuchen. Die Bevölkerung in Mushapo und den umliegenden Dörfern fragte, ob wir auch eine Sekundarstufe starten können, welche in diesem Schuljahr mit 85 Schülern begann. In Anbetracht unsere begrenzten Mittel boten sie an, die Lehrer zu bezahlen, um zu vermeiden ihre Kinder nach Tshikapa schicken zu müssen, 65 km entfernt und ohne öffentliche Verkehrsmittel. Es entstand eine technische Ausbildungsschule mit Schwerpunkt auf Landwirtschaft. Unser Stück Land und Ing. Jean – eine Expert Agronom mit langjähriger Ausbildung und Erfahrung, auch im Ausland – bieten die besten Voraussetzungen für den Erfolg dieses Projektes. Diese älteren Schüler erhalten auch Unterricht in Computer-Benutzung, wofür wir der Schule einen Laptop übergaben. Wir besorgten auch ein gutes, neues Kopiergerät für die Prüfungsarbeiten, die dreimal im Jahr geschrieben werden, usw. Jean fand…

weiterlesen ...

Die wachsende Anzahl der Schüler, die unsere Schule besuchen wollen, kam unerwartet. Aber wenn man es bedenkt, sollte es eigentlich keine so große Überraschung sein, da unsere Schule geräumigere Klassenzimmer als die Schulen in den Nachbardörfern hat, unsere Schüler von Anfang an Französisch lernen, und die Schule kostenfrei ist, etwas, das man sonst im Kongo nicht findet. All dies ist nur möglich dank unserer Sponsoren und Unterstützer. Habt vielen Dank für all Eure Hilfe! Ihr spielt eine ganz wesentliche Rolle bei diesem Projekt. Auf unserer (Wolfgang, Lenka & Anissa) alljährlichen Reise durch Deutschland im Sommer, wo wir unsere Freunde und Unterstützer besuchen, trafen wir Jos, nachdem er 7 Monate im Busch bei unserem Schulprojekt verbracht hatte. Zusammen konnten wir in unserem 4. Interview mit „München TV“ teilnehmen und unser neustes Video über unser Projekt in Mushapo fertigstellen.Außerdem hatten wir die Gelegenheit, an einem kurzen live Talk im ZDF „Mittagsmagazin“ teilzunehmen.…

weiterlesen ...

Die größte Belohnung bei meinem letzten Besuch in Mushapo war, als ich eines Morgens vor der Schule stand und alle Kinder sangen mit ganzem Herzen tolle Lieder, als Zeichen ihrer Dankbarkeit. Dieser eine Moment machte all die Mühe wert, die wir die letzten zwei Jahr mit diesem Projekt hatten! Und schaut mal auf die Eltern, wie stolz sie hinter ihren Kindern stehen, die ihre Zeugnisse hochhalten! Nachdem wir das erste Schulgebäude aus Backsteinen aufgebaut haben, produzieren wir mehr Backsteine für das zweite Gebäude. Neben den Bauarbeiten ist ein weiteres wichtiges Ziel die Schule in Zukunft auf eigene Beine zu stellen. Jos und ich hatten verschiedene Treffen mit Jean, unserem Farm Manager, und wir sprachen auch mit den Lehrern, wie wir dieses Ziel erreichen können. Zurzeit bezahlen wir die Lehrer, d.h. ein wichtiger Schritt unabhängig von uns zu werden ist, die Schule so von der Regierung anerkannt zu bekommen, dass die…

weiterlesen ...

Seite 2 von 13

Unsere Jahresberichte

Mitunter der größte Hinderungsgrund für einen Schulbesuch der Kinder stellt die große Armut der Eltern dar. Sie haben so wenig Geld, dass sie die Schulgebühren oft nicht bezahlen können. Deshalb ist unsere Schule in Mushapo kostenlos.

Unsere Zielsetzung – Schulbildung ermöglichen

Rundbriefe

Sie möchten über die aktuellsten Fortschritte unserer Projekte informiert bleiben? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Hier können Sie sich auch wieder abmelden.

Kontakt aufnehmen

Haben Sie eine Frage oder ein anderes Anliegen an uns? Kontaktieren Sie uns einfach direkt! Wir freuen uns über Ihre Nachricht und bemühen uns, Ihnen schnellstmöglich zu antworten.

Kontakt aufnehmen

Ich möchte helfen

Sie möchten wissen, wie Sie uns dabei helfen können im Kongo zu helfen? Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie uns unterstützen können.

ADH helfen